coscom werkzeugverwaltung 1

Prozessintegration Werkzeugstammdaten

Vernetzung zu ERP und Integration in den CAD/CAM-Prozess

Highlights & Nutzen

zoller-schnittstelle-250x

  • Optimale Daten-Einbindung in den CAD/CAM- und Fertigungsprozess:
    AV, Konstruktion, Werkzeugprüfung, Werkzeugeinstellung, QS,
    Wareneingang, Werkzeugmontage, Instandsetzung, Controlling u.a.
  • Direktintegration zu ProfiCAM VM, Schnittstellen zu führenden CAM-Systemen
  • Anbindung an Werkzeugschrank- und Paternostersysteme
  • Datenaustausch mit der ERP/PPS- sowie PLM und Konstruktions-Ebene
  • Werkzeugdatenimport- und Exportmöglichkeiten
  • Kommunikation mit dem CAM-Datenmanagement und bis an die Maschine
  • Reibungslose Abläufe auf Basis einer zentralen Datenbank
  • Effizientere Prozessführung durch überwachte und planbare Abläufe
  • Hohe Prozesssicherheit und -durchgängigkeit
  • Integration und Organisation von bisher autarken Fertigungseinheiten
  • Volle Nutzungsmöglichkeit aller Daten in COSCOM Prozess-Lösungen

Funktionen & Features

ToolDIRECTOR VM – perfekt in Ihre IT-Landschaft integriert

COSCOM ToolDIRECTOR VM verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen und lässt sich problemlos in Ihre bestehende IT-Infrastruktur einbinden. Verschiedene Ausbaustufen lassen sich schrittweise umsetzen.

Kommunikation mit Werkzeugvoreinstellgeräten

Im ToolDIRECTOR VM legen Sie Ihre Werkzeuge mit allen relevanten Daten an. Das Database Integrated Interface von ToolDIRECTOR VM bereitet alle notwendigen Werkzeugdaten zur Messung auf und stellt diese dem Werkzeugeinstell- bzw. Messgerät zur Verfügung. Dieser Vorgang findet automatisch im Hintergrund statt, ohne dass Sie etwas tun müssen. Am Einstellgerät wählen Sie einfach das jeweils benötigte Werkzeug aus der zentralen Datenbank von ToolDIRECTOR VM aus. Das Werkzeug können Sie dann wie gewohnt einstellen und messen und über den Postprozessor in ein steuerungsgerechtes Datenformat ausgeben.

COSCOM News

COSCOM Referenzen

werner-weitnerheinz & feld

rcmfette

cuw kellerschneto