coscom werkzeugverwaltung 1

Werkzeugeinsatzplanung - Werkzeugkreislauf

Das richtige Werkzeug zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Highlights & Nutzen

  • Integrativer Bestandteil des Toolmanagement-Systems ToolDIRECTOR VM
  • Einstellauftrag-Fehlteilanalyse beim Werkzeugzusammenbau für eine gesicherte Verfügbarkeit
  • Kommunikation mit dem COSCOM Warehouse-Bestellmodul für eine effektive Versorgung
  • Reststandzeitenverwaltung für die Bereitstellung von "Schwesterwerkzeugen"
  • Werkzeugdifferenzlisten, generiert aus geplanten Bereitstellungsaufträgen
  • Information über Werkzeugstatus und Werkzeugzustand

Funktionen & Features

ToolDIRECTOR VM Werkzeugeinsatzplanung

Sie haben richtig geplant und trotzdem stockt die Produktion...? Das muss nicht sein. Vermeiden Sie teure Maschinenausfallzeiten durch eine präventive Werkzeugeinsatzplanung. Die so geschaffene Transparenz ist eine grundlegende Basis für eine wahre Kosten- und Produktivitätsmessung. Die Verfügbarkeit der Werkzeuge wird sichergestellt und die Maschinenproduktivität erhöht.

Lückenlose Verfolgung der Werkzeugkomponenten

Die Werkzeugeinsatzplanung von ToolDIRECTOR VM verbindet und informiert alle relevanten Abteilungen, von der Arbeitsvorbereitung bis hin zur Bereitstellung an der Maschine. Sie gibt schnell und gezielt Auskunft zu folgenden Aufgaben: Aufträge verwalten, Bedarf und Verfügbarkeit ermitteln, Werkzeuge auslagern, montieren und einstellen, Maschinen bestücken und Reststandzeiten auswerten. Dabei werden Differenz-, Kommissionier- und Abrüstlisten vom System jederzeit online und zeitaktuell zur Verfügung gestellt. Durch die integrierte Verwaltung von Standzeiten und Reststandzeiten kann vom System die optimale Werkzeuganzahl für jeden Auftrag ermittelt werden – dies verringert Maschinenstillstandzeiten und die Produktivität wird gesteigert.

Bereits beim Einlasten des Auftrags, ob manuell oder automatisiert durch das ERP-/ PPS-System, überprüft die Werkzeugeinsatzplanung von ToolDIRECTOR VM mit der "Fehlteilroutine", ob alle Komponenten für die geplanten Aufträge vorhanden sind. Wenn Komponenten oder auch Zubehörteile fehlen, können diese schon im Vorfeld über das Bestellmodul angefordert werden.

Vorteile & Nutzen der Werkzeugeinsatzplanung:

  • integrativer Bestandteil des Toolmanagement-Systems ToolDIRECTOR VM
  • Kommunikation mit dem führenden Bestellsystem
  • Werkzeugdifferenzlisten für die effektive Planung von Rüstfolgen
  • Bewertung der Werkzeuge über Reststandzeiten

COSCOM News

COSCOM Referenzen

werner-weitnerheinz & feld

rcmfette

cuw kellerschneto