Cockpit für die Fertigung

CAM-Datenmanagement und DNC für durchgängige Vernetzung der Fertigungsebene

Das Cockpit für die Fertigung verbindet mit DNC-Software, CAM-Datenmanagement und Info-Points die Maschinenebene in der Fertigung. Bediener haben so einen aktuellen und bestmöglichen Überblick über alle relevanten Fertigungsdaten. Highlights & Nutzen:

  • Änderungsdienst bis an die CNC-Maschinen für höchste Produktqualität
  • Zentrale Datenbasis und gesicherte Übertragung aller Fertigungsdaten über LAN/WLAN an SMED Info-Terminals
  • Individuelle industrietaugliche Hardware-Konzepte für höchste Systemstabilität

cockpit-fuer-die-fertigung-prozessloesung-infografik-890px


1 Infopoint – SMED-Terminal für optimale Rüstvorgänge

Alle fertigungstechnischen Informationen, die für den operativen Arbeitsgang an der CNC-Maschine benötigt werden, können im Umfeld der CNC-Maschine an einem Info-Point (SMED-Terminal) visualisiert werden. An den Terminals können benutzerorientiert Informationen aus der zentralen Datenbank (Cockpit für die Fertigung) abgerufen werden. Somit ist sichergestellt, dass das geprüfte Ergebnis aus der CAM- und Simulationsabteilung getreu den Vorgaben umgesetzt wird.

Terminal-Informationen

  • NC-Programme
  • Spannfotos und Spannskizzen
  • Zeichnungen
  • Werkzeuginformationen
  • Anweisungen
  • uvm.

2 DNC-Hard- und Software für individuelle Maschinenvernetzung

Die elektronische Anbindung der CNC-Maschine an das Datennetzwerk kann unterschiedlich gestaltet werden. Die NC-Programme und Werkzeug-Istdaten werden auf diesem Weg an die CNC-Maschine übertragen. NC-Programm-Änderungen an der Maschine werden ebenfalls in der zentralen Datenbank (Cockpit für die Fertigung) dokumentiert und können dort geprüft und bewertet werden. Das optimierte NC-Programm sollte bei Folgeaufträgen zum Einsatz kommen!

3 Änderungsdienst bis an die Maschine

Die zentrale Datenbank (Cockpit für die Fertigung) und der Info-Point organisieren den abteilungsübergreifenden Änderungsdienst bis an die CNC-Maschine. Über ein Sperr- und Freigabemechanismus, gesteuert über die Artikelstammdaten, werden betroffene Mitarbeiter informiert und bereits existierende NC-Programme für die DNC-Übertragung gesperrt. Ausschuss- oder Nacharbeitsteile auf Grund eines nicht funktionierenden Änderungsdienstes werden vermieden.

News

COSCOM ToolDIRECTOR VM mit TCI-Technologie

Prozessfähige Werkzeugdaten für höchste Flexibilität im gesamten CAD/CAM/Simulations-Prozess
Eine Revolution des gesamten Virtual Machining- und Betriebsmittelbereitstellungs-Prozesses ist nötig, um eine zentrale Informationsbasis zu erreichen.

Review Digital-PROZESS Meeting - Bielefeld

Review Digital-PROZESS Meetings
Wirtschaftlicher produzieren, die Potentiale in Ihrer Fertigung erkennen!
Produktionsspezialisten trafen sich zum Erfahrungsaustausch und Fortbildung.

Video: Mit TCI Werkzeugstamm-Daten prozessfähig nutzen

Qualität von Werkzeugdaten sichern – für hohe Flexibilität Prozess!
Herausforderungen in der Digitalisierung und Vernetzung Ihrer Fertigung erfolgreich mit dem ToolDIRECTOR mit TCI-Technologie umsetzen – Im COSCOM Erklär-Video erfahren Sie es auf anschauliche Weise!

TCI - Universelle Werkzeug-Stammdaten für alle Fertigungssysteme

Fach-Interview mit Christian Erlinger
COSCOM Tooldata Cooperation Interface (TCI) – Im Fach-Interview klärt COSCOM Prozess-Consultant Christian Erlinger über Vorteile und Nutzen der neuen COSCOM Technologie auf.

COSCOM Referenzen

werner-weitnerheinz & feld

rcmfette

cuw kellerschneto