Anwenderbericht Oberaigner Powertrain GmbH

„Joker“ für den CAD/CAM-Prozess

oberaignerBewährtes zu erhalten, ohne dabei auf Fortschritte verzichten zu müssen, ist bei der Einführung einer neuen CAD/CAM Prozess-Lösung eine große Herausforderung. Der innovative Allradspezialist Oberaigner integriert das hochmoderne ProfiCAM VM von COSCOM in seine Prozessinfrastruktur – mit beeindruckender Durchgängigkeit. Mit seinem Maschinenpark verdient ein Fertigungsbetrieb sein Geld. Je besser dieser ausgelastet und an die zu fertigenden Produkte angepasst ist, desto mehr davon fließt in die Kassen des Unternehmens, besagt eine einfache Rechnung. Oberaigner Powertrain GmbH ließ sich vom Systemhaus COSCOM nicht nur von der Leistungsfähigkeit der COSCOM Virtual Machining Lösung überzeugen, sondern ist – auf Basis des Anratens der COSCOM-Spezialisten – auch bereit, neue Bearbeitungstechnologien zu implementieren: 60% Einsparungszeit durch Trochoidalfräsen erscheint realistisch. Außerdem: Die erzielte Vernetzung von der Arbeitsvorbereitung bis an die Maschine verkürzt die Reaktionszeit und steigert die Flexibilität.

 

Highlights:

  • Einführung einer durchgängigen CAD/CAM Prozess-Lösung
  • Durchgängiges 3D-CAM für Dreh- und Fräsmaschinenpark
  • Maschinensimulation (Materialabtrag und Kollisionskontrolle) Oberaigner Powertrain GmbH
  • Neue Frässtrategien für 60% kürzere Bearbeitungszeiten
  • Verringerung der Rüstzeiten, Erhöhung der Standzeiten
  • Prof. Projektmanagement und Technologieberatung

 

 

COSCOM Referenzen


zollern werner-weitner heinz & feld fette cuw keller schneto